1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Das Hofbräuhaus in München bleibt in Staatsbesitz

Der Freistaat Bayern will sein weltberühmtes Münchener Hofbräuhaus möglicherweise umstrukturieren, aber nicht verkaufen. 'Hofbräu als ein hart im Wettbewerb stehendes Unternehmen braucht eine wettbewerbsfähige, unbürokratische Entscheidungen ermöglichende Struktur', teilte Finanzminister Kurt Falthauser (CSU) am Freitag in München mit. Eine Umwandlung der Rechtsform werde geprüft. Das Hofbräuhaus ist Eigentum des Freistaates und wird als Teil der Staatsverwaltung geführt. 'Ein Verkauf dieser Traditionsbeteiligung kommt nicht in Frage', stellte das Ministerium klar. Die Landesregierung habe beschlossen, das Hofbräuhaus 'bleibt dauerhaft staatlich'.

  • Datum 13.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2zh5
  • Datum 13.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2zh5