1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Das Ende des Aufschwungs?

Die deutsche Wirtschaft wächst kaum noch +++ Deutsche Autos sind nicht sehr umweltfreundlich +++ Die Krise in Griechenland hindert ein kleines Start-up nicht am Wachstum +++

default

Deutschland hat sich erstaunlich gut von der Finanzkrise erholt, im letzten Jahr glänzte die Wirtschaft mit starken Wachstumszahlen, es war sogar vom deutschen Wirtschaftswunder die Rede. Damit scheint es jetzt vorerst vorbei zu sein. Zwischen Anfang April und Ende Juni ist die deutsche Wirtschaft, verglichen mit dem Vorquartal, fast gar nicht mehr gewachsen. Ist der Aufschwung also, kurz nachdem er begonnen hatte, schon wieder zu Ende?

Deutsche Autos nicht sehr umweltfreundlich

Glaubt man der Werbung und den offiziellen Verlautbarungen, so hat auch die Automobilindustrie inzwischen ihre grüne Seite entdeckt. Autos von heute sollen umweltfreundlicher und spritsparender sein als früher, so heißt es. Nun sind viele Deutsche sehr stolz auf ihre Autobauer. Die aber tun sich mit dem grünen Wandel noch schwer. Das belegt wieder einmal die Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik einsetzt. Sie erstellt jedes Jahr eine Rangliste der umweltfreundlichsten Autos. Deutsche Hersteller muss man darauf lange suchen.

Selbstständig in Griechenland

Es gibt Geschäftsideen, die erscheinen – vorsichtig gesagt – als etwas riskant. Zum Beispiel die, in Griechenland ein Start-up zu gründen, um Griechen Reisen über das Internet zu verkaufen. Angesichts der dortigen Wirtschaftskrise sollte man meinen, dass der Unternehmung nur wenig Erfolg beschieden ist. Doch zwei junge Deutsch-Griechen behaupten, mit genau dieser Idee erfolgreich zu sein.

Audio und Video zum Thema