1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Das Brennen im Griff - Tipps, um Sodbrennen zu vermeiden

Etwa drei Stunden vor dem Schlafen sollte man nicht mehr essen. Und wenn der Oberkörper höher liegt, zum Beispiel durch ein zusätzliches Kissen, gelangt die Magensäure nicht mehr so leicht in die Speiseröhre. Auch Stress abzubauen kann helfen, ständiges Sodbrennen in den Griff zu bekommen. Und Disziplin bei der Ernährung: alte Laster aufgeben!

Video ansehen 01:13
Leichte Mahlzeiten und kleine Portionen belasten den Magen weniger. Bei ständigem Sodbrennen ist es auch sinnvoll, auf starke Gewürze und säurehaltige Nahrungsmittel wie Zitrusfrüchte zu verzichten. Auch Kaffee, Zigaretten und Getränke mit Kohlensäure können Sodbrennen auslösen. Trockene Weine regen die Säurebildung im Magen an. Übergewicht übt zusätzlichen Druck auf den Schließmuskel aus.