Dario Fo | THEMEN | DW | 13.10.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dario Fo

Für sein politisches Engagement saß er mehrfach im Gefängnis - doch Dario Fo ließ sich den Mund nicht verbieten. Der italienische Satiriker attackierte die Mächtigen und wurde sogar mit dem Literaturnobelpreis geehrt.

Dario Fo war 1997 für sein außergewöhnliches Talent und seine politische und soziale Theaterarbeit mit dem Literaturnobelpreis gewürdigt worden. Der Autor war für seinen Sprachwitz bekannt, wurde auch als Polit-Clown bezeichnet. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm 1960 mit der Komödie "Gli arcangeli non giocano a flipper" (Erzengel spielen nicht am Flipper). Am 13.10.2016 verstarb Dario Fo im Alter von 90 Jahren.