1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Daniel Manz unterliegt im Bronzekampf

Taekwondoka Daniel Manz hat im olympischen Turnier von Peking den Kampf um die Bronzemedaille der 68-kg-Klasse verloren und nur Platz 5 belegt. Der 20-Jährige aus Friedrichshafen unterlag im "kleinen Finale" dem Weltmeister Sung Yu-Chi aus Taiwan knapp mit 3:4, wobei er nur acht Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Gegenpunkt kassierte. Mit Manz scheiterte nach Levent Tuncat und Sümeyye Gülec bereits der dritte von insgesamt vier deutschen Olympia-Kämpfern beim Anlauf auf olympisches Edelmetall.