1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DaimlerChrysler will Mitsubishi rasch helfen

Der Autokonzern DaimlerChrysler arbeitet mit Hochdruck an einem neuen Geschäftsplan für die angeschlagene japanische Tochter Mitsubishi. "Wir müssen sehen, wie Mitsubishi schnellstmöglich geholfen werden kann", sagte der scheidende Mercedes-Benz-Chef Jürgen Hubbert der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Ein Team von DaimlerChrysler unterstütze derzeit das Mitsubishi- Management, um den krisengeschüttelten japanischen Autobauer nach hohen Verlusten wieder auf eine solide finanzielle Basis zu stellen. Ein Geschäftsplan soll bis Mitte April vorliegen. Der Stuttgarter Konzern ist mit 37 Prozent größter Mitsubishi-Aktionär.

  • Datum 08.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4lM8
  • Datum 08.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4lM8