1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler warnt vor Dollarschwäche

Ein Anhalten der jüngsten Dollar-Schwäche könnte sich dem deutsch-amerikanischen Autokonzern DaimlerChrysler zufolge 2005 belastend auf die Einkünfte der der Mercedes-Luxussparte auswirken.Finanzvorstand Manfred Gentz sagte am Mittwoch während der Autoschau in Detroit, die Auswirkungen des Dollar-Kurses würden sich 2004 noch in Grenzen halten. 'Sollte es 2005 auf der gleichen Ebene weitergehen, würde es eine große Belastung für die Einkünfte von Mercedes-Benz darstellen', sagte er jedoch. Langfristig könnte man größere Teile der Produktion in die USA verlegen, um dem Problem des schwachen Dollars zu begegnen.

  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XWU
  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XWU