1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler trifft sich angeblich mit Bietern

Ein hochrangiger DaimlerChrysler-Manager trifft sich einem Zeitungsbericht in dieser Woche mit möglichen Käufern für die angeschlagene US-Tochter Chrysler. Die Beteiligungsgesellschaft Tracinda des US-Milliardärs Kirk Kerkorian scheine da bei nicht auf der Einladungsliste zu stehen, berichtete das 'Wall Street Journal' unter Bezug auf mit der Situation vertraute Personen. Am Mittwoch will der Manager demnach Treffen mit Vertretern des Konsortiums aus den Beteiligungsgesellschaften Blackstone und Centerbridge, des Investors Cerberus Capital Management sowie des Konsortiums aus dem kanadischen Autozulieferer Magna International und dem Finanzinvestor Ripplewood Holdings vereinbaren. Alle zeigten zuletzt Interesse an Chrysler.

  • Datum 11.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEeP
  • Datum 11.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEeP