1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler schließt Zusammenarbeit mit Konkurrenten nicht aus

Daimler-Chef Dieter Zetsche hält eine Zusammenarbeit mit dem Konkurrenten BMW, etwa im Bereich Motoren, für möglich. Sein Konzern befände sich in Gesprächen mit mehreren Autoherstellern, darunter auch BMW, sagte Zetsche am Mittwoch vor Journalisten auf der Tokyo Motor Show. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen. Aber er schließe eine Kooperation mit BMW nicht aus. Das Branchenmagazin 'Auto Bild' hatte kürzlich berichtet, das 2011 auf den Markt kommende neue Modell der kompakten B-Klasse von Mercedes solle mit Motoren der BMW-Marke Mini ausgestattet werden.