1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler schließt Entlassungen nicht mehr aus

Der Autobauer Daimler stellt sich auf ein Krisenjahr ein und schließt auch Entlassungen nicht mehr aus. «Nach unserer Einschätzung werden die Automobilmärkte die Talsohle frühestens in der zweiten Jahreshälfte durchschreiten», sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Berlin. «Das erste Quartal wird deutlich negativ.» Deshalb müsse in allen Geschäftsbereichen der Gürtel enger geschnallt werden. Den Mitarbeitern will Zetsche mit einem Bündel an Sparmaßnahmen herbe Lohneinbußen abverlangen. Zu Entlassungen könne es im äußersten Fall kommen, wenn die Krise weiter anhält. Bisher sind betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2011 ausgeschlossen.