1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler ordnet Kurzarbeit an

Der Autobauer Daimler schickt wegen der Absatzkrise von Montag (12. Januar) an Zehntausende Mitarbeiter für mehrere Wochen in Kurzarbeit. Betroffen sind neben dem Stammwerk in Stuttgart-Untertürkheim auch das größte Werk des Konzerns in Sindelfingen (Kreis Böblingen) sowie mehrere andere Pkw-Standorte in Deutschland. Insgesamt hat Daimler das Jahr 2008 mit Schrammen überstanden. Der Absatz der Automarken Mercedes-Benz, AMG, smart und Maybach sank um 2,3 Prozent auf 1,256 Millionen ausgelieferte Wagen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. 2007 hatten die Stuttgarter noch 1,286 Millionen Autos gezählt. Im vierten Quartal war der Absatz jedoch massiv eingebrochen. Auf eine Prognose für 2009 verzichtet der Autoriese vorerst.