1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler nicht mehr Nummer Eins

Daimler ist einer Studie zufolge vom chinesischen Hersteller Beiqi Foton als weltgrößter Nutzfahrzeugbauer abgelöst worden. Der Stuttgarter Konzern litt im vergangenen Jahr schwer unter der Krise in Europa, den USA sowie Russland und fiel mit nur noch

425.000 produzierten Transportern, Lastern und Bussen klar auf den zweiten Platz zurück. Das geht aus einer Erhebung des Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen hervor. Erstmals seit dem zweiten Weltkrieg stellt demnach China mit Beiqi Foton den größten Nutzfahrzeughersteller der Welt - mit rund 580 000 produzierten Transportern, Lastern und Bussen. Im Jahr 2008 habe die Daimler-Produktion noch 811 000 Fahrzeuge betragen.