1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler mit höchsten Forschungsausgaben in der EU

Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat von den Unternehmen in der EU im vergangenen Jahr nach einer Studie mit 5,2 Milliarden Euro am meisten für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Dichtauf folgen in Europa GlaxoSmithKline und Siemens, wie aus einem am Freitag veröffentlichten Jahresbericht der Europäischen Kommission hervorgeht. Der zweitgrößte deutsche Autoproduzent nach VW lag in der weltweiten Rangliste auf Platz fünf. Noch mehr Geld in Innovationen steckten die vier US-Unternehmen Microsoft, Johnson & Johnson, Ford Motor sowie Pfizer mit Beträgen von 5,4 bis 5,8 Milliarden Euro.