1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler hält Beschäftigung stabil

Das anziehende Geschäft bei Autobauer Daimler zahlt sich auch für die Beschäftigten aus. "2010 wird Daimler voraussichtlich weltweit die Beschäftigung stabil halten oder leicht erhöhen", sagte Personalchef Wilfried Porth in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa in Stuttgart. Im vergangenen Jahr hatte der Premium-Hersteller noch 16 000 Arbeitsplätze gestrichen, davon 5000 in Deutschland. In Brasilien habe man wieder Leute eingestellt, in den USA plane man, Mitarbeiter zurückholen, um den steigenden Absatz dort darzustellen. Zuwächse werde es auch im neuen Werk in Ungarn und in China geben, so Porth weiter. In Deutschland werde sich die Aufbruchstimmung dagegen noch nicht in der Zahl der Mitarbeiter widerspiegeln. Der Autobauer hat weltweit 256 000 Beschäftigte, 163 000 davon in Deutschland.