1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daimler bietet Bundesregierung EADS-Anteile an

Daimler hat der Bundesregierung nach einem Medienbericht die Hälfte seines 15-Prozent-Anteils am europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS zum Kauf angeboten. Zusammen mit dem bei einem deutschen Bankenkonsortium geparkten Paket von weiteren 7,5 Prozent habe der Bund die Möglichkeit, insgesamt 15 Prozent an EADS zu erwerben, berichtete die "Financial Times" auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Kreise. Das Paket hat derzeit einen Marktwert von 2,7 Milliarden Euro. Es wird seit langem spekuliert, dass der Autobauer seine EADS-Beteiligung ganz oder teilweise abgibt.