1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Daily Telegraph zu teuer für Springer

Der Medienkonzern Axel Springer ist nach Informationen aus Unternehmenskreisen aus den Gesprächen über eine Übernahme der britischen Tageszeitung «Daily Telegraph» ausgestiegen. Die Verhandlungen seien an den überhöhten Preisforderungen der Hollinger-Gruppe gescheitert, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa-AFX am Donnerstag. Springer sei aber weiterhin offen für Gespräche. Die Offerte von Springer habe bei 550 Millionen Pfund gelegen und werde aufrecht erhalten, hieß es in verhandlungsnahen Kreisen. Als Favorit für den Kauf der britischen Zeitung gilt die Verlegerfamilie Barclay.

  • Datum 27.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57BW
  • Datum 27.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57BW