1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dänischer Billigflieger gehört jetzt isländischer Firma

Der dänische Billigflieger Sterling geht für umgerechnet 223 Millionen Euro (20 Milliarden isländische Kronen) an ein Konsortium aus Island. Die isländische FL Group teilte am Mittwoch mit, sie habe die Fluggesellschaft an das Unternehmen Northern Travel verkauft. Dieses Konsortium gehört FL sowie den isländischen Beteiligungsfirmen Fons und Sunds. Das Geschäft umfasse auch Aktien der Fluggesellschaft Iceland Express sowie der Reisebüros Ticket und Hekla Travel. Sterling fliegt seiner Internetseite zufolge auch Berlin an.

  • Datum 27.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cKA
  • Datum 27.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cKA