1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Dänemark: Christiania - der 'normale' Stadtteil

Nach vierzig Jahren müssen sich die Bewohner des "Freistaates Christiania" entscheiden: entweder kaufen sie ihre Grundstücke oder sie verlassen die legendäre Hippie-Republik.

Video ansehen 04:39
Dänemarks oberstes Gericht hat dem Staat das volle Nutzungsrecht über das Gelände zugesprochen.1971 hatten tausende junge Dänen das verlassene Kasernengelände im Stadtteil Christianshavn besetzt und zu einem Ort alternativer Lebensformen umgewandelt. Zuletzt gab es viel Kritik wegen organisierter Kriminalität in Christiania. Bei Razzien in der für ihren Drogenhandel berüchtigten Pusher Street gab es harte Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Besetzern.