1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Cristina aus Italien

Cristina mag Deutsch so sehr, dass sie sich eine Arbeit wünscht, für die Deutschkenntnisse gebraucht werden. Für sie ist es aber auch die Sprache der Literatur. Alle ihre Lieblingsautoren haben auf Deutsch geschrieben.

Audio anhören 02:32

Lernerporträt: Cristina aus Italien

Name: Cristina

Land: Italien

Geburtsjahr: 1989

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil …
alle meine Lieblingsautoren auf Deutsch geschrieben haben – wie Goethe, Grillparzer, Schnitzler und Christa Wolf. Und in der Arbeitswelt von Nordost-Italien sind Deutschkenntnisse sehr gefragt.

Mein erster Tag in Deutschland war …
2009, als ich mit der Schule in Berlin war. Das waren fünf unvergessliche Tage: Tagsüber haben wir die Museen besichtigt und abends sind wir ausgegangen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Das Frühstück – und natürlich Bier und Wurst.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin, weil es eine junge, sehr attraktive Stadt ist.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Stellung des Verbs am Ende des Satzes.

Mein deutsches Lieblingswort:
Kartoffel, denn italienische Karikaturisten verwenden es manchmal, um Deutsche darzustellen.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Bier auf Wein, das lass sein. Wein auf Bier, das rat ich dir.“

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte Deutsch richtig gut sprechen und verstehen – und dann vielleicht eine gute Arbeit finden, für die Deutschkenntnisse wichtig sind.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Lernt die Grammatik von Anfang an regelmäßig, denn das ist notwendig. Außerdem: Seht Filme, lest Bücher und hört Lieder auf Deutsch! Und wenn möglich: Besucht Deutschland, denn das kann die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Viele italienische Jugendliche gehen ins Ausland, um bessere ökonomische Möglichkeiten zu haben. Gibt es auch Deutsche, die deshalb ihre Heimat verlassen?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads