1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Conti-Konkurrent Michelin spürt die Krise

Der französische Reifenhersteller Michelin spürt noch kein Ende der weltweiten Autokrise. Im dritten Quartal ging der Absatz des Continental- Rivalen um 14 Prozent zurück, wie der Konzern am Montag mitteilte. In den ersten neun Monaten erreichte das Minus damit 20,1 Prozent. Der Umsatz fiel zwischen Juli und September knapp elf Prozent auf 3,75 Milliarden Euro. In den ersten neun Monaten waren es minus 12,5 Prozent auf 10,9 Milliarden Euro. Michelin setzt nun darauf, dass die Abwrackprämien die Nachfrage schüren und der Lagerabbau zu Ende ist. Dank billigerer Rohmaterialien erwartet der Konzern zudem eine rentablere zweite Jahreshälfte. Neben der deutschen Conti ist Bridgestone in Japan der größte Konkurrent.