1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Connelly dreht mit Kingsley

Nach ihrem Oscargewinn als beste Nebendarstellerin in "A Beautiful Mind" hat sich Jennifer Connelly ein ungewöhnliches Projekt ausgesucht. Trotz zahlreicher Rollen-Angebote für Filme mit großem Budget wählte sie "The House of Sand
and Fog". Regie führt dabei der in der Filmszene nahezu unbekannte Vadim Perelman. Der russische Einwanderer, der bis jetzt nur Werbefilme drehte, konnte sich die Rechte für das hochgepriesene gleichnamige Buch von André Debus sichern, berichtet das Fachblatt "Variety".

Die Story dreht sich um einen iranischen Einwanderer, gespielt von Ben Kingsley, der bei einer Auktion ein Haus ersteigert und sich damit einen Traum erfüllen will. Doch die ehemalige Hausbesitzerin, eine selbstzerstörerische Alkoholikerin (Jennifer Connelly), versucht mit
allen Kräften den Verlust der Immobilie zu vereiteln.

  • Datum 03.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23LU
  • Datum 03.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23LU