1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Confed-Cup

Confed Cup: Leichte Aufgaben für DFB-Elf

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft beim Confederations Cup im kommenden Sommer in Russland auf Australien und Chile. Der dritte Vorrundengegner muss erst noch ermittelt werden.

Beim WM-Testlauf 2017 in Russland steht ein Gegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft noch nicht fest: Erst im Februar wird der Afrika-Champion ermittelt. Bei der Auslosung in Kasan loste Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa die Weltmeister-Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw außerdem gemeinsam mit Australien und Chile in die Gruppe B. In Gruppe A treffen Gastgeber Russland, Europameister Portugal, Mexiko und Neuseeland aufeinander.

Die erste Partie der DFB-Elf steht am 19. Juni in der Olympia-Stadt Sotschi gegen Asienmeister Australien an. Anschließend geht es am 22. Juni in Kasan gegen Südamerika-Meister Chile und zum Abschluss der Gruppenphase am 25. Juni wiederum in Sotschi gegen den Afrikameister.

Das Eröffnungsspiel bestreiten am 17. Juni Gastgeber Russland und Neuseeland in St. Petersburg. Die Gruppe A wird komplettiert von Portugal und Mexiko. Das Finale steigt am 2. Juli ebenfalls in St. Petersburg. Bundestrainer Joachim Löw, der mit Teammanager Oliver Bierhoff bei der Auslosung vor Ort war, hatte angekündigt, einigen seiner strapazierten Stars beim Confed Cup eine Pause zu gönnen.

og/asz (sid, dpa)