1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Concorde in Sinsheim ausgestellt

Die letzte Reise der Concorde

Die Air France Concorde F-BVFB auf dem Weg nach Sinsheim

Ein ausgemusterter Concorde-Überschall-Jet der Air France kann nun im Auto- und Technik-Museum in Sinsheim (Baden-Württemberg) bestaunt werden: Einen Monat nach dem Transport ins neue Domizil ist das Flugzeug wieder komplett zusammengebaut worden. Für die Öffentlichkeit soll der Düsenjet allerdings erst ab Ostern 2004 begehbar sein. Die Concorde war nach ihrem letzten Flug Ende Juni 2003 auf dem Baden-Airpark gelandet und danach per Transporter und Schiff nach Sinsheim gebracht worden. Air France hat nach dem Ende der kommerziellen Überschallflüge die verbliebenen Flugzeuge an Museen in Le Bourget bei Paris, Washington, Toulouse und Sinsheim abgegeben.

WWW-Links