1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Commerzbank will solo bleiben

Die Commerzbank will ihrem Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller zufolge vorerst mit keiner anderen Bank fusionieren. Das sagte der vertgrößten deuteschen Privatbank am Montagabend vor Wirtschaftsjournalisten. In den vergangenen Monaten war in Branchenkreisen immer stärker über ein Zusammengehen zwischen der Commerzbank und der HypoVereinsbank spekuliert worden. Albrecht Schmidt, der seit dem Jahreswechsel neuer Aufsichtsratsvorsitzende des Münchener Institutes ist, hatte in einem Interview Ende 2002 einen Zusammenschluss seines Hauses mit der Commerzbank nicht ausgeschlossen.

  • Datum 14.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/398S
  • Datum 14.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/398S