1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Commerzbank und RWE mit guten Zahlen, Telekom profitiert vom Auslandsgeschäft

Die Commerzbank hat in den ersten sechs Monaten 2007 das beste Halbjahresergebnis ihrer Geschichte erzielt. Das operative Ergebnis stieg um fast ein Fünftel auf 1,98 Milliarden Euro, wie die Bank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Der Konzernüberschuss erhöhte sich um ein Drittel auf 1,38 Milliarden Euro. Auch RWE, der zweitgrößte deutsche Energiekonzern konnte im ersten Halbjahr zulegen. Das betriebliche Ergebnis stieg um 18,4 Prozent auf 4,45 Milliarden Euro. Der Umsatz ging um 2,4 Prozent auf 22,62 Milliarden Euro zurück. Zulegen konnte auch die Deutsche Telekom, wenn auch nur im Ausland. Angetrieben vom Auslandsgeschäft hat die Deutsche Telekom im zweiten Quartal beim Vorsteuerergebnis zugelegt. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konzern am Donnerstag in Bonn mit.