1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Commerzbank lädt zum Kauf ein

Die Commerzbank ist nach Worten ihres Chefs Klaus-Peter Müller offen für Fusionen und prüft alle möglichen Varianten. Als nahezu einzigen Kandidaten in Deutschland sieht Müller die Hypovereinsbank. Die Commerzbank sei offen für Fusionsmöglichkeiten und das Thema Allfinanz, sagte Müller am Donnerstag in Bochum auf einer Universitäts-Veranstaltung. Es wäre falsch, solche Alternativen auszuschließen. Müller bekräftigte jedoch, dass die Banken erst einmal ihre Hausaufgaben machen müssten, bevor konkret über Fusionen gesprochen werden könne. Erste vergangene Woche hatte der Bankchef Spekulationen über ein baldiges Zusammengehen mit dem Münchener Institut eine klare Absage erteilt.

  • Datum 14.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GkP
  • Datum 14.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GkP