1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Comeback für Yoko Ono

Yoko Ono wagt sich mit 71 Jahren noch einmal in die Dance-Club-Szene. Nach der Neueinspielung ihres 1985-er Songs "Hell in Paradise" plane sie weitere Dance-Mixturen, wie das Musikmagazin "Billboard" berichtete. Das Remix von Orange Factory mit den Stimmen der John-Lennon-Witwe und zwei Backup-Sängern startete jetzt auf Platz 43 der Billboard-Dance-Charts. Die Disco/Rock Jam-Version von 1985 war auf Platz 12 der Charts eingestiegen. Angesichts "des Chaos in der Welt" sei der Song "heutzutage viel passender", sagte Ono. Darin wird beklagt, dass "die finsteren Typen teuflische Pläne verwirklichen", während "wir alle schlafen oder paralysiert sind".

  • Datum 17.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53dJ
  • Datum 17.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53dJ