1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Coca Cola verzeichnet Gewinnrückgang im ersten Quartal

Der US-Getränkehersteller Coca-Cola hat im ersten Quartal wegen schwacher Umsätze in Nordamerika und hoher Investitionskosten einen Gewinnrückgang von elf Prozent verzeichnet. Der Nettogewinn sei im Berichtszeitraum auf eine Milliarde Dollar von 1,13 Milliarden Dollar gefallen, teilte der größte Softdrinkhersteller am Dienstag mit. Der Gewinn je Aktie ging auf 42 (Vorjahr: 46) Cent zurück, von Reuters befragte Analysten hatten mit 43 Cent gerechnet. Investitionen in Marketing, Produkterneuerungen und die Organisationsstruktur drückten laut Vorstandschef Neville Isdell auf die Ergebnisse. Der Umsatz kletterte auf 5,27 Milliarden Dollar von 5,08 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Das Unternehmen kündigte zudem an, 2005 für mindestens zwei Milliarden Dollar eigene Aktien zurückzukaufen.

  • Datum 19.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6XBN
  • Datum 19.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6XBN