1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Clipmania 100 (37): "Game Boy Music"

Dass man mit dem Game Boy ganz unerwartete Musik machen kann, beweist der deutsche Student Sebastian Bender. Denn jeder Alltagsgegenstand hat schließlich seinen ganz eigenen Klang. Und richtig zusammengeschnitten, entsteht daraus Musik.

Video ansehen 00:55

Wer schon einmal einen Game Boy in der Hand hatte, weiß, dass aus der handgroßen Spielekonsole nur dürftiger Sound herauskommt. Der charakteristische Sound altertümlicher Computerchips wird auch als Chiptunes oder 8-bit-Musik bezeichnet und hat sich lange großer Beliebtheit erfreut. So auch für den Deutschen Sebastian Bender. Der 23-jährige Student hatte aber irgendwann genug von den beschränkten Möglichkeiten dieser Technik. Er fand heraus, wie viele unterschiedliche Töne sich mit dem Gehäuse der kleinen Spielkonsole herstellen lassen. Und wenn man diese Geräusche geschickt montiert und im richtigen Rhythmus zusammenschneidet, entsteht Geräuschmusik.

Mit dem neuen Jahr startet die Aktion "Euromaxx clipmania 100 - Die Wahl”. Denn wir feiern die 100. Folge "Euromaxx clipmania”. 100 Tage lang zeigen wir vom 01.01.2013 bis zum 26.04.2013 jeden Tag einen Videoclip aus allen bisherigen Folgen. Gleichzeitig mit dem Start der Aktion ist auch die YouTube-Playlist mit allen 100 Clips online. Ein direkter Link dazu findet sich auf www.dw.de/euromaxx-clipmania. Sie können für Ihren persönlichen Lieblingsclip stimmen. Das funktioniert per E-Mail an euromaxx@dw.de genauso wie per Post oder Fax. Wichtig dabei ist das Stichwort "clipmania100” und die Startnummer des Clips. Unter allen Zuschriften verlosen wir eine Kamera. Einsendeschluss ist der 10.05.2013, das Ergebnis der Abstimmung wird am 17.05.2013 in Euromaxx mit dem Gewinner der Kamera präsentiert.