1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Clement will Wirtschaftsprüfer stärker in die Pflicht nehmen

Wirtschaftsprüfer müssen nach einem Bericht des Handelsblatts bei Verfehlungen künftig mit wesentlich schärferen Sanktionen rechnen. Ein Gesetzentwurf von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement sehe bei massiven Verstößen ein befristetes Berufsverbot vor,
berichtete das Blatt. Die Berufsgerichte, die zusammen mit den Wirtschaftsprüfungskammern die Aufsicht über die Branche haben, sollen zudem künftig Geldbußen bis zu 100.000 Euro verhängen - doppelt so viel wie bisher. Die Branche war durch eine Skandalserie in den USA in Verruf geraten. Clement will mit seinem Gesetzentwurf laut Handelsblatt dem Eindruck entgegenwirken, dass in Deutschland die Aufsicht über Konzerne versage.

  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G50
  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G50