1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Clement rechnet mit sinkenden Arbeitslosenzahlen

Bundesarbeitsminister Wolfgang Clement rechnet für September und Oktober mit einer Arbeitslosenzahl von knapp unter vier Millionen. «In diesen Monaten kann die Zahl die Vier-Millionen-Grenze schrammen, sie kann sogar leicht darunter gehen», sagte der SPD-Politiker am Freitag in Hamburg. Eine durchschlagende Verbesserung werde es aber erst im kommenden Jahr geben, wenn das derzeitige Wirtschaftswachstum auch auf den Arbeitsmarkt wirke. Im Mai gab es bundesweit knapp 4,3 Millionen Arbeitslose. Nachdem das Kieler Institut für Wirtschaftsforschung (IfW) am Donnerstag seine Konjunkturprognose um 0,2 Prozentpunkte auf 1,8 Prozent Wachstum erhöhte, hält Clement weiter an seiner eigenen Prognose von 1,5 bis 2,0 Prozent Wachstum fest.

  • Datum 18.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5CfY
  • Datum 18.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5CfY