1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Clement fordert Unterstützung der Verbände

Die Bundesregierung drückt bei ihren Reformplänen aufs Tempo. Bereits Anfang nächsten Jahres sollen nach den Worten von Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) die wichtigsten Änderungen in den Bereichen Arbeitsmarkt und Sozialversicherungen als Gesetze in Kraft treten. Von der Wirtschaft kam nach einem Treffen mit dem Minister am Dienstag in München prinzipielle Unterstützung. Allerdings gehen den Vertretern der Arbeitgeber, der Industrie, des Handels und des Handwerks die Reformen noch nicht weit genug. In einer geemeinsamen Erklärung verlangten sie von der Politik weitere Maßnahmen gegen die «tiefe Wachstums- und Vertrauenskrise» in Deutschland.

  • Datum 18.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PBm
  • Datum 18.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PBm