1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Citigroup sondiert den Markt

Der Chef des weltweit führenden Geldinstitutes Citigroup, Charles Prince, hat einen möglichen Kauf der Deutschen Bank als unattraktiv bezeichnet. Der Kauf einer Investmentbank müsse zu einem solch attraktiven Preis geschehen, dass die folgenden Ertragsverluste ausgeglichen werden können, sagte Prince der 'Financial Times'. Daher wäre eine Übernahme nur bei einem deutlich geringeren Preis denkbar. Die Citigroup hat vor einigen Monaten Gespräche über eine Übernahme der Deutschen Bank geführt. Deren Chef Josef Ackermann zog sich dann aber aus den Gesprächen, weil er Verhandlungskreisen zufolge eine Übernahme durch das US-Institut politisch für nicht machbar hielt.

  • Datum 01.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5dun
  • Datum 01.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5dun