1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Citigroup erhält Zuschlag für Chinas Guangdong-Bank

Ein Konsortium unter Leitung der US-Bank Citigroup darf für 3,2 Milliarden Dollar 85 Prozent der chinesischen Guangdong Development Bank kaufen. Das sagte eine Person aus dem Umfeld der chinesischen Bank. Damit seien die niederländische ABN Amro und die französische Societe Generale in dem Bieterwettstreit unterlegen. Den Informationen zufolge wird die Citigroup ab kommender Woche mit der Guangdong-Bank unter anderem über die Neubesetzung von Spitzenposten verhandeln. China bemüht sich seit langem, den Bankensektor zu sanieren, der mit faulen Krediten in Höhe von rund 200 Milliarden Dollar kämpft. Die Branche soll daher für ausländisches Kapital und Wissen geöffnet werden. Im Gegenzug suchen ausländische Institute Geschäftsmöglichkeiten im rasant wachsenden China, wo es umgerechnet rund 1430 Milliarden Euro Sparvermögen gibt.
  • Datum 30.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ils
  • Datum 30.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ils