1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chrysler will nach Europa

Der US-Autobauer Chrysler hat sich für seinen verstärkten Einstieg in den umkämpften deutschen Markt zurückhaltende Ziele gesetzt. 'Wir planen einen Marktanteil von etwa einem Prozent bis zum Jahr 2007', sagte der für Chrysler, Dodge und Jeep zuständige Deutschland-Verkaufschef Bernd Hullerum am Montag in Stuttgart. Zurzeit liege der Marktanteil der US-Tochter von DaimlerChrysler bei etwa 0,6 Prozent, was 20.000 Autos entspricht. Die Ziele für den deutschen Markt sind weniger ehrgeizig als die Planungen für Europa, die Chrysler-Chef Dieter Zetsche am Wochenende genannt hatte. Auf dem Kontinent peilt er binnen fünf Jahren eine Verdoppelung des Marktanteils auf 1,4 Prozent an.

  • Datum 13.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ZKc
  • Datum 13.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ZKc