1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chrysler: Sanierungsplan steht - keine weiteren Stellenstreichungen

Der neue Chrysler Mehrheitseigner Cerberus hat sich nach den Worten von Chrysler-Chef Tom LaSorda zu den Zielen für die kommenden Jahre bekannt. Der von DaimlerChrysler im Februar verkündete Sanierungsplan, der unter anderem den Abbau von weiteren 13 000 Stellen beim US-Autobauer Chrysler vorsieht und das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen führen soll, habe die Unterstützung von des amerikanischen Finanzinvestors Cerberus, sagte LaSorda am Dienstag in einer Pressekonferenz in Detroit. Weitere Stellenstreichungen seien nicht geplant.

  • Datum 16.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AZ4L
  • Datum 16.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AZ4L