1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Christoph Waltz enthüllt Hollywood-Stern

Damit wird er schon zu Lebzeiten unsterblich. Der Schauspieler und Filmstar Christoph Waltz hat einen Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood bekommen - eine der größten Ehrungen im Showbusiness.

Die Laudatio für den mit dem Stern ausgezeichneten Oscar-Gewinner Christoph Waltz (58) hielt US-Regisseur Quentin Tarantino, dem Waltz seinen internationalen Durchbruch als Schauspieler verdankt. Mit Hauptrollen in dessen Kinofilmen "Inglourious Basterds" und "Django Unchained" ist der österreichische Schauspieler weltberühmt geworden. Seitdem kann er sich vor internationalen Rollenangeboten kaum retten.

Kamen zum Gratulieren: Regisseur Quentin Tarantino (l.) und Schauspieler-Kollege Samuel L. Jackson (foto: reuters)

Kamen zum Gratulieren: Regisseur Quentin Tarantino (l.) und Schauspieler-Kollege Samuel L. Jackson

Mit der Verleihung des Sterns ist Waltz endgültig in Hollywood angekommen. Der zweifache Oscar-Preisträger enthüllte seinen Messing-Stern auf dem wohl berühmtesten Boulevard von Los Angeles persönlich. "Das ist etwas, das ich mir als Kerl aus Wien in meinen wildesten Träumen nicht ausgemalt hätte" sagte Waltz kurz zuvor in einer Rede. Der Schauspieler dankte Tarantino ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit in den beiden Oscar-prämierten Filmen.

Der aktuelle Stern ist der 2536. auf dem legendären Walk of Fame. Außer Christoph Waltz werden noch 29 andere Kollegen mit dieser Ehrung ausgezeichnet. Viele deutsche und österreichische Fans von Waltz bejubelten die feierliche Enthüllung.

hm/fab (dpa/imdb)