1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Archiv

Christoph Metzelder – vom goldenen Fußballkäfig ins reale Leben

Dortmund, Real Madrid, Schalke, Nationalmannschaft – Christoph Metzelder hat viel von der Fußballwelt gesehen. Aber mit nur 32 Jahren hat er beschlossen, mit dem professionellen Fußballspielen aufzuhören.

Der Fußball-Profi und ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder informiert am Mittwoch (16.05.2012) bei einer Pressekonferenz im Deutschen Technikmuseum in Berlin über die Entwicklung seiner Stiftung. Unter dem Motto Training fürs Leben engagiert sich der Fußballer seit 2006 gegen Armut und Perspektivlosigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Anfang Juni 2012 findet im Technikmuseum eine Charity-Veranstaltung der Stiftung statt. Foto: Matthias Balk dpa/lbn +++(c) dpa - Bildfunk+++

Fußball Profi Christoph Metzelder beendet seine Karriere

Er widmet sich jetzt seiner Stiftung, leitet eine Agentur für Sportmarketing und moderiert Fußball im Fernsehen: Christoph Metzelder hat den Schritt zurück ins wirkliche Leben problemlos geschafft und ist sich selbst treu geblieben…

Audio und Video zum Thema