1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Christiane Oelze setzt Schlussakkord

Bonn - In der Reihe "concerto discreto" präsentierte die Deutsche Welle am 26. Februar die stimmgewaltige Sopranistin im Arithmeum.

Mit diesemLiederabend ging am Montag die erste von der DW gestaltete Konzertsaison im Bonner Arithmeum zu Ende. Christiane Oelze zählt zu den international gefeierten Gesangsstars. Mit Liedern von Franz Schubert, Arnold Schönberg, Hanns Eisler und Kurt Weill zeigte sie sich vielseitig und experimentierfreudig. Die Kölnerin stellte ihre hohe musikalische Intelligenz, ihre Begabung für das leichtere Genre und ihr komödiantisches Talent unter Beweis. Begleitet wurde Oelze von Erik Schneider am Klavier.

Das Konzert setzte den Schlusspunkt unter die Reihe von sechs Konzerten der Saison 2006/2007, die von Fazil Say bis Agata Zubel ungewöhnliche Künstler vor immer ausverkauftem Haus aufbot. Alle Konzerte werden von DW-RADIO ausgestrahlt und als Podcasts via DW-WORLD.DE angeboten. Verantwortlich für die Kooperation ist die Abteilung Programmprojekte, Promotion, Partnerschaften in der Programmdirektion.

WWW-Links

  • Datum 28.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9ovJ
  • Datum 28.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9ovJ
default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com