1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Christian aus Kanada

Christian reiste 2008 zum ersten Mal nach Deutschland. Dort hat er schon einmal das Naturereignis erlebt, das zu seinem deutschen Lieblingswort wurde. Sein Deutsch würde er auf eine ganz besondere Art üben...

Audio anhören 04:20

Christian aus Kanada – das Porträt als MP3

Name: Christian

Land: Kanada

Geburtsjahr: 1989

Beruf: Student

Ich lerne Deutsch, weil …
ich es ästhetisch finde. Außerdem gibt es sehr viele wissenschaftliche Artikel in deutscher Sprache.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Winter 2008. Ich bin mit einem Freund durch Deutschland gereist. Unsere erste Station war Köln. Dort habe ich meine erste Brezel gegessen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Neben den Klischees wie Bier, Brezeln und Dirndl tragen ist für mich typisch deutsch das Zugehörigkeitsgefühl zu der Region, aus der jemand stammt.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
Ich bin noch nicht ganz entschieden. Würzburg hat mir als Stadt sehr imponiert. Aber ich finde auch den Norden Deutschlands und Bayern sehr schön.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die präzise Verwendung der Partikel wie zum Beispiel auf, zu.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Schwäbisch, weil es einer meiner deutschen Brieffreunde spricht. Er hat mir schon ein paar lustige Ausdrücke mitgeteilt.

Mein deutsches Lieblingswort:
Abendrot.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
Freunde einladen – zum Beispiel zu einem Brettspielabend –, um mein Deutsch zu üben.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Das Eisenbahnnetz. Es ist sehr nützlich und so etwas gibt es in Kanada nicht.

Mein größter Wunsch:
Ich möchte als Assistenzlehrer für Französisch an einem deutschen Gymnasium unterrichten.

Die lustigste Begebenheit beim Deutschlernen:
Wenn sich herausstellt, dass Leute, die behaupten, Deutsch sei keine schöne Sprache, kaum Deutsch sprechen können.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Was stellt ihr euch darunter vor, eine Kanadierin beziehungsweise ein Kanadier zu sein?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads