1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chippreise gestiegen

Der Chiphersteller Micron ist nach fast drei Jahren wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Dank höherer Chippreise sei im ersten Quartal ein Gewinn von 204 Millionen Dollar verzeichnet worden, teilte der US-Konzern am Dienstag nach Börsenschluss mit. Vor allem die zunehmende Popularität von Smartphones und die Nachfrage nach Computern mit Microsofts neuer Windows-7-Version hätten dazu beigetragen. Die Umsätze im am 3. Dezember beendeten Quartal seien auf 1,74 Milliarden Dollar gestiegen von 1,4 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum, berichtete der Samsung-Konkurrent.