1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chiphersteller Infineon grenzt Verluste ein

Die Wirtschaftsflaute hat dem Halbleiter-Konzern Infineon auch im zweiten Geschäftsquartal zugesetzt. Der Umsatz sank gegenüber dem bereits schwachen ersten Vierteljahr um 10 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Unterm Strich verringerte sich der Verlust jedoch 404 auf 258 Millionen Euro.

Der schwer gebeutelte Konzern macht aber bereits einen Silberstreif am Horizont aus. Vor allem die Mobilfunkchipsparte, die unter anderem Nokia und Apple mit Halbleitern versorgt, werde ihre Einnahmen steigern, prognostizierte Infineon.