1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chip-Hersteller AMD meldet höheren Quartalsverlust als erwartet

Der amerikanische Computerchip-Hersteller AMD hat im ersten Quartal einen höheren Verlust als von Analysten erwartet eingefahren. Wie das Unternehmen am Donnerstag in San Jose mitteilte, verlor es in den ersten drei Monaten des Jahres 611 Millionen Dollar (449,23 Millionen Euro) oder 1,11 Dollar pro Aktie. Die Verkäufe gingen um sieben Prozent von 1,33 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum auf 1,23 Milliarden Dollar zurück. Als Grund für den hohen Verlust gilt der knallharte Wettbewerb mit dem Konkurrenten Intel, der im vergangenen Jahr noch gut vier Prozent Marktanteil an AMD verlor.

  • Datum 20.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AHJm
  • Datum 20.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AHJm