1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chinesische Zentralbank will Inflation bekämpfen

Im Kampf gegen die Inflation hat die chinesische Zentralbank die vorgeschriebenen Mindestreserven für Banken erhöht. Für größere Institute wurde der Anteil um einen halben Punkt auf 17 Prozent erhöht, für kleinere Banken auf 14 Prozent. Eine Begründung für die Entscheidung wurde nicht mitgeteilt. Analysten vermuten, dass die Zentralbank damit die Geldmenge begrenzen will, ohne die Zinsen zu erhöhen. Ein derartiger Schritt könnte die wirtschaftliche Erholung des Landes bremsen. Die neue Vorschrift gilt ab 10. Mai. Es ist in diesem Jahr bereits das dritte Mal, dass die Mindestreserve für Banken angehoben wurde.