1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Chinesische Großstadt vom deutschen Reißbrett

In China wird eine Stadt nach westlichem Vorbild gebaut. Hier sollen sich Firmen aus dem Westen besonders wohl fühlen. So will China Investoren in das Land locken. Ein deutscher Professor unterstützt die Chinesen.

Skyline von Shanghai

Nicht weit von Shanghai entsteht in Kürze eine Metropole für Investoren

Im Yangtze-Delta, eine Autostunde südlich von Schanghai, entsteht eine neue Stadt. Sie heißt Yangshan. Noch gibt es in der Stadt weder Arbeitsplätze noch Wohnungen. Doch schon bald sollen hier die ersten Hochhäuser stehen. Dort sollen westliche Investoren einziehen. Denn Yangshan wurde entworfen, um Firmen aus Deutschland und anderen westlichen Ländern nach China zu locken.

Um Unternehmen für eine Ansiedlung in Yangshan zu gewinnen, haben die Chinesen den deutschen Professor Peter Jochimsen um Hilfe gebeten. Er soll dafür sorgen, dass sich möglichst moderne und der Technologie zugewandte Investoren dort niederlassen. Dabei kommt es den Chinesen besonders auf eine bunte Mischung von Unternehmen an.

Deswegen ist Jochimsen im Moment ständig im Gespräch mit möglichen Investoren. Er kann ihnen besonders günstige Konditionen versprechen. "In der Schanghai-Region muss man heute 500 Euro für einen Quadratmeter bezahlen. In unserer Stadt ist es anders. Meine Position erlaubt es mir westlichen Investoren eine Förderungsmöglichkeit zu verschaffen."

Wie schnell sich die Stadt aber tatsächlich mit Leben füllen wird, kann der Professor allerdings nur schätzen. Er glaubt, dass in fünf Jahren dort ungefähr 300.000 bis 500.000 Menschen leben werden. In zehn Jahren könnten es schon eine Million sein. Und die Stadt kann noch weiter wachsen. Zurzeit umfasst Yangshan 42 Quadratkilometer. Eine Erweiterung auf 100 Quadratkilometer ist schon geplant.


Glossar

Reißbrett, das – ein Brett, auf dem man technische Zeichnungen macht

Vorbild, das – jemand, den man so bewundert, dass man so werden will wie er

sich wohl fühlen – sich besonders gut fühlen

Investor, der – jemand, der anderen Firmen Geld gibt, damit sie Maschinen usw. kaufen können

jemanden locken – versuchen jemanden durch etwas Angenehmes an einen bestimmten Ort zu holen

Delta, das – ein Gebiet, in dem sich ein großer Fluss in viele kleinere Flüsse teilt

Autostunde, die – eine Angabe für eine Entfernung, die man mit dem Auto fährt

Ansiedlung, die – das Bleiben an einem bestimmten Ort

für etwas sorgen – sich um etwas kümmern

etwas zugewandt sein – hier: etwas positiv gegenüber stehen

sich niederlassen – an einem bestimmten Ort bleiben

bunte Mischung, die – bildlich: viele verschiedene Arten von etwas

günstig – hier: preiswert; billig

Kondition, die – hier: die Bedingung

Förderungsmöglichkeit, die – hier: die Chance, mit Geld unterstützt zu werden

jemandem etwas verschaffen – dafür sorgen, dass jemand etwas bekommt

etwas mit Leben füllen – sprichwörtlich: Menschen kommen an einen Ort, wo vorher niemand war

schätzen – vermuten

Erweiterung, die – die Vergrößerung eines Gebiets


Fragen zum Text

Yangshan wurde entworfen, um …

1. andere asiatische Firmen nach China zu locken.

2. Firmen aus Deutschland und anderen westlichen Ländern nach China zu locken.

3. Wohnraum für Bauern im Yangtze-Delta zu schaffen.

Jemand, der sich wohl fühlt, ist …

1. unzufrieden.

2. besonders zufrieden.

3. gelangweilt.

Ein Vorbild ist …

1. eine Art Foto.

2. jemand, den man nicht mag.

3. jemand, den man so bewundert, dass man so werden will wie er.

Arbeitsauftrag

Beschreiben Sie in einem kurzen Aufsatz Ihre Heimatstadt. Versuchen Sie folgende Fragen zu beantworten: Wie heißt die Stadt und wo liegt sie? Wie viele Menschen wohnen dort? Ist die Stadt altmodisch oder modern? Wie sehen die Häuser aus? Was für Firmen oder Geschäfte gibt es in Ihrer Heimatstadt?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads