1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Chinas Mann auf dem Mond

Wie eine Pekinger Zeitung berichtet, soll China den Bau einer eigenen Mondstation planen. Zu diesem Zweck werde 2012 ein unbemanntes Fahrzeug auf den Mond geschickt, das die Oberfläche erkunden soll um einen möglichen Standort für die Mondbasis zu finden. Die erste bemannte Mondlandung sei dann für 2020 vorgesehen, so ein chinesischer Wissenschaftler.

Das Programm zur Monderkundung wurde nach dem chinesischen Fabelwesen "Chang'e" benannt, das der Erzählung nach zum Mond fliegt.

China ist seit Oktober letzten Jahres das dritte Land, das in eigener Regie Menschen ins All befördert. Seither werden von der chinesischen Regierung regelmäßig Einzelheiten des zuvor geheim gehaltenen Raumfahrtprogramms veröffentlicht.