1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chinas CITIC kündigt Börsengang an

Chinas siebtgrößte Bank CITIC startet Kreisen in die heiße Phase der Vorbereitungen für ihren Börsengang. Das Pre- Marketing für das drei Milliarden Dollar schwere IPO an den Märkten in Hongkong und Schanghai könne beginnen, da die Formalitäten dafür erfüllt worden seien, berichteten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das in Peking ansässige Finanzinstitut will demnach ungefähr 19 Prozent seines ausgeweiteten Aktienkapitals anbieten. Darunter sind auch vorgemerkte Aktien für Spaniens Bank BBVA und die CITIC International Financial Holdings (CIFH). Ein konkretes Datum für das Listing gibt es den Angaben nach n och nicht. Das Pre-Marketing für einen Börsengang in Hongkong dauert aber für gewöhnlich etwa zwei Wochen. Daran schließt sich die offizielle Roadshow an, die dann wiederum zwei Wochen in Anspruch nimmt. Im vergangenen Jahr war die chinesische Bank ICBC an die Börsen in Hongkong und Schanghai gegangen und hatte dabei knapp 22 Milliarden Dollar eingenommen. Es war der größte Börsengang aller Zeiten.

  • Datum 04.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACwY
  • Datum 04.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACwY