1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chinas BIP mit zwiespältigen Signalen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Chinas wird nach Einschätzung von Wirtschaftsexperten im zweiten Quartal um sieben Prozent steigen nach 6,1 Prozent zum Jahresauftakt. Wie aus einem Bericht des Wirtschaftsinstituts State Information Centre am Montag zudem hervorgeht, dürfte der Verbraucherpreisindex im zweiten Quartal auf Jahresbasis hochgerechnet um 1,3 Prozent sinken. Für die Exporte sagen die Volkswirte einen Einbruch um 20,2 Prozent und für die Importe einen Rückgang von 25,5 Prozent voraus.