1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chinas Börse weiter auf Berg- und Talfahrt

Die Börse Schanghai hat am Dienstag erneut einen Wackelkurs eine Bandbreite von fast zehn Prozent hingelegt. Hatte die chinesische Leitbörse im Verlauf mehr als sieben Prozent im Minus gelegen, ging sie am Ende mit einem Plus von 2,6 Prozent aus dem Handel. Auf der Kurstafel in Schanghai ging es am Dienstag streckenweise im Sekundenabstand um Zehntel-Prozentpunkte auf- oder abwärts, innerhalb von Minuten wurden mehrere Prozentpunkte übersprungen. Zeitweise lag der Shanghai Composite Index (SSEC) 7,25 Prozent im Minus, am Ende stand er mit einem Plus von 2,63 Prozent bei 3767 Zählern. Der feste Schluss sorgte auch an den Börsen in Europa für steigende Kurse.