1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China will Inflation eindämmen

China ist zuversichtlich, seine Inflationsrate 2011 bei vier Prozent halten zu können. Das Ziel könne erreicht werden, obwohl es Aufwärtsrisiken bei den Preisen gebe, sagte der Vorsitzende des Nationalen Statistik-Büros, Ma Jiantang, am Donnerstag (10.3.2011) zu Reportern bei der jährlichen Sitzung des Parlaments. Zuvor hatte es in einer staatlichen Zeitung geheißen, im Februar seien mit etwas mehr als 500 Milliarden Yuan weniger Kredite als ursprünglich erwartet ausgegeben worden. Dies würde bedeuten, dass die Regierung voran kommt bei ihrem Vorhaben, die Kreditausgabe einzugrenzen, was die Inflation eindämmen soll. Der Zentralbank-Berater Li Daokui wurde hingegen in der englischsprachigen Zeitung "China Daily" mit den Worten zitiert, die Inflation könnte im diesem Jahr auf durchschnittlich fünf Prozent ansteigen. Grund dafür seien die weltweit gestiegenen Rohstoff-Kosten.